Genossenschaft "Wohnen und Leben am Riedbach" / email: genossenschaft-riedbach@bluewin.ch / Telefon 079 900 6043 / www.riedbach-adligenswil.ch

News

Die Schlussabrechnung des Bauvorhabens wird anfangs 2020 vorliegen

und an der Generalversammlung 2020 präsentiert.

 

Die nächste Generalversammlung findet am 17. April 2020 statt.

Übergabe und Eröffnung des
Pétanque-Platzes   5.Okt 2019 

"Pétanque gehört zu den Teilen, die zu einem gesunden Leben gebraucht werden - Bewegung, Konzentration, Steuerung der Feinmuskulatur

und sozialer Kontakt.Es freut mich, dass so viele Leute sich hier versammeln, um den neuen Pétanqueplatz in Augenschein zu nehmen und sich in die Geheimnisse des Pétanquespiels einweihen zu lassen. Mit diesen Worten eröffnete der Präsident des Vereins "Aktives Alter", Josef Durrer, die Einweihungsfeier. 

Nach den Eröffnungsworten des Präsidenten der Genossenschaft "Wohnen und Leben am Riedbach", Roger Frei, und der Übergabe an die Öffentlichkeit, erklärte Josef Huber das Pétanquespiel theoretisch

und dann praktisch an Vorführungen. Das zahlreiche Publikum verfolgte alles mit grossem Interesse.

Die Präsentation des Kunstwerks "Die Begegnung"          5. Juni 2019

Analog zum Namen des Kunstwerks ist auch

das Alters- und Gesundheitszentrum ein Ort

der Begegnung. Es ermöglicht der älteren Be- völkerung in der Wohngemeinde und damit in engem Kontakt mit der Familie und Freunden zu bleiben

.

Die Figurengruppe wurde von der Gemeinde gespendet. Die Kommune bedankt sich damit bei allen, die das sinnvolle Grossprojekt unter- stützten.

 

 

v.l.n.r.

Die Künsterin: Lisbeth Isenegger

Präsident der Genossenschaft: Roger Frei

Gemeindepräsidentin: Ursi Burkart-Merz 

Das ausfliessende Grundwasser muss neutralisiert werden.
Mai 2019

Seit kurzem steht im Zugangsbereich des Pflegezentrums über dem freigelegten östlichen Entwässerungskanal ein Absetzbecken. Mit dieser Sofortmassnahme wird das aus dem Baugrund des Alters- und Gesundheitszentrum ausfliessende  Grundwasser neutralisiert und in einwandfreiem Zustand dem Riedbach zugeführt

Das Absetzbecken ist eine zeitlich beschränkte Sofortmassnahme. Wie lang dieser Prozess notwendig ist, können die Experten nicht sagen. Die tägliche Messungen des ph-Wertes sind jedoch erfreulich und wenn die Reduktion der

Messungen erfolgreich weitergeht, sind die gesetzlich vorgeschriebenen Werte erreicht. Mit vorsichtiger Prognose könnte die Instal- lation bis Ende dieses Jahres entfernt werden.

 

  

Urs Mahlstein

dipl. Architekt ETH SIA